Vergleichen Sie mehr als 200.000 Strukturen Buch

Reiseführer Polen

Polen
Die Republik Polen
Reiseführer Polen

Das Land Polen nahm während der Geschichte zahlreiche Kulturen, Sprachen und Ethnien auf und heute stellt sich reich an historischen Stellen heraus, alle warten darauf, entdeckt zu werden. Polen hat fast 40 Millionen Einwohner, von denen 1,5 Millionen in der Hauptstadt Warschau leben. Der Staat grenzt an Deutschland, Slowakei, Ukraine, Belorussland, Tschechei, Litauen und mit der Exklave von Kaliningrad. 1791 ist die erste Konstitution in Europa von der damaligen polnische-litauischen Koalition verfasst worden, aber dauerte nicht lange, denn das Land wurde während der bewegten Geschichte zwischen dem Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts unter Russland, Preußen und dem Habsburgischen Reich aufgeteilt. Die Unabhängigkeit bekam Polen erst nach dem ersten Weltkrieg zurück, um von dem zweiten vollkommen verwüstet zu werden. Der größte Teil der polnischen Bevölkerung ist römisch katholisch, unter den bedeutendsten Städten erwähnen wir Posen, Kattowitz, Breslau, Lódz und Danzig. Warschau – Neugeburt einer Hauptstadt

Warschau ist eine antike und gleichzeitig eine neue und moderne Stadt, die gerade von einem jahrzehntelangen Winterschlaf aufweckt. Wir denken selbstverständlich an die Befreiung von den Fußfesseln des Sozialismus.

Dieses Wiederaufleben ist von glänzenden Glaspalästen, spannendem Nachtleben, Luxushotels und Restaurants, raffinierten Pubs und Cafés und von einem raschem industriellen und wirtschaftlichen Wachstum begleitet und bezeugt. Warschau mit seinen 2,5 Millionen Einwohnern ist also zurückgekehrt, um ein der wichtigsten Touristenzielen von Europa zu werden!

Die Geschichte von Warschau ist leider keine glückliche Geschichte, oft war es von fremden Mächten besessen – von Preußen, dann von Russland – musste dazwischen die brutale nazistische Okkupation überstehen und musste eigentlich von den eigenen Aschen neu gebaut werden. Dieser ist ein langer Prozess gewesen, wobei man das alte Baumaterial und die originale Formen im Auge behalten hat.

Die elegante Gassen der Altstadt belaufend atmet man eine angenehme Atmosphäre ein, die die des 18. Jahrhunderts scheint, wie in dem Corso Vistola, einem kommt die Lust auf jubeln, leben, feiern. Es sind Milliarden von Geschäften, Bars, Restaurants, und die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind am Horizont zu sehen: der malerische Marktplatz, das Königliche Schloss, die Kathedrale Sankt Johannes, die Kirche des heiligen Kreuzes, wo Fryderyk Chopin beigesetzt ist, und das Monument des unbekannten Soldaten, wo der Wachwechsel stattfindet. Am Fluss entlang spazierend erreichen wir das Ujazdowski Schloss, dann den Lazienki Palast und Park, die prachtvolle Residenz des letzten polnischen Königs.

Wie man das Zentrum verlässt und die Peripherie erreicht, sieht man die moderne Stadtteile, das „neue“ Warschau, mit sehr modernen Gebäuden, wie in jeder Metropole. Einige Reste sind noch von der sozialistischen Zeit, wie düstere, anonyme Kasernen, längst verlassen, die wortwörtlich zu einer anderen Epoche gehören.

Warschau ist leicht zu erreichen, auch durch den internationalen Flughafen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann man überall bequem gelangen. Auch wenn wir empfehlen, die Altstadt zu Fuß zu entdecken.

Was das Essen angeht, Warschau bietet die Qual der Wahl dar, ist voll von typischen Restaurants, wo man nicht nur die internationale Küche, sondern auch natürlich die unverfälschte, lokale Gerichte probieren kann. Das Hauptmahl ist das reichliche Mittagessen, wobei der erste Gang oft eine Suppe ist. Das traditionellste Hauptgericht ist vielleicht der Schmorbraten mit Kraut, Kohl, und getrocknete Pflaumen. Die Süßigkeiten sind oft auf Grund von Mohn und Honig zubereitet.
» «

Reiseführer in den Vordergrund

Krakau

Krakau

Krakau, Kleinpolen - Polen

Sie ist eine der ausgedehntesten Städten und ein wichtiger Verbindungspunkt mit dem Rest des Landes. Es ist leicht zu erreichen mit den öffentlichen...

Zurück nach oben
© Copyright 2012 Promax Comunication SA | Swiss Made Kontakt